Stolzenburg Leasing

Menue_phone

Den besten Weg finden

Leasinggesellschaften haben sich in den letzten 40 Jahren neben der klassischen Bank als Finanzierungspartner für Unternehmen und Kommunen bei der Finanzierung von Anlagevermögen durchgesetzt. Sie werden von den Kunden gleichberechtigt genutzt. Als Leasinggesellschaft sind wir Objektfinanzierer und unterscheiden uns dadurch vom klassischen Bankpartner.

Den besten Weg gehen

„Anschaffungswert, Werthaltigkeit und Nutzungsfähigkeit des Investitionsobjektes haben einen hohen Stellenwert bei der Beurteilung der Finanzierungsanfrage durch Leasingbanken.“ 
Bei Finanzierungen durch Leasinggesellschaften entsteht ein Dreiecksverhältnis zwischen Kunde – Lieferant – Leasinggesellschaft, das wir aktiv begleiten und optimal gestalten für alle Beteiligten. Gern auch für Sie.

Mietkauf

Leasing

Darlehen

Mietkauf

Kreditähnliches Finanzierungsinstrument der Leasing-Gesellschaften. Beim Mietkauf erwirbt der Kunde Anlagevermögen, das in seiner Bilanz aktiviert wird. Als Kosten können die gesetzlich vorgeschriebene Abschreibung und Zinsen geltend gemacht werden. Mit Vertragsbeginn ist die Mietkauf-MwSt. – für alle Raten – in einer Summe fällig.
Mit Zahlung der letzten Rate geht das Eigentum unwiderruflich auf den Mietkaufnehmer über – es ist keine zusätzliche Kaufhandlung notwendig. Sollen Fördermittel für die Investition beantragt werden, empfiehlt sich vor Vertragsabschluss eine Prüfung zur richtigen Finanzierungsform, um förderschädliche Lösungen auszuschließen.

Leasing

Pay as you earn – zahlen wie Sie verdienen. Nicht das Eigentum am Objekt, sondern die Nutzung des Objektes bringt wirtschaftlichen Erfolg. Das geleaste Wirtschaftsgut wird bei der Leasinggesellschaft aktiviert und kann über die Laufzeit genutzt werden. Für den Kunden ist eine Leasingfinanzierung bilanzneutral – die Leasingrate kann in vollem Umfang als Kostenpunkt geltend gemacht werden. Je nach Vertragstyp wird das Leasingobjekt am Ende des Vertrags wieder zurückgegeben, weiter genutzt oder durch Kauf erworben.
In der Leasing-Praxis schließen die Kunden vorwiegend Voll- und Teilamortisationsverträge sowie Verträge mit Auflösungsmöglichkeit ab.

Darlehen

Die klassische Finanzierungsform bei Investitionen. Sie kann nur von Leasing-Gesellschaften mit Bankenhintergrund angeboten werden und wird bei ausgewählten Objekten sowie bestimmten Fördermitteln genutzt. Der Darlehensnehmer verpflichtet sich, den Darlehenswert innerhalb einer festgelegten Laufzeit in vorab definierten Raten zu tilgen. Die Lieferantenrechnung wird auf den Endkunden ausgestellt, er wird damit Eigentümer des Objektes. Der Lieferant erhält die Umsatzsteuer vom Kunden und den Nettorechnungsbetrag von der Bank. Als Sicherheit für die Bank wird das Investitionsobjekt sicherungsübereignet.

stolzenburg leasing.

Wir finanzieren neu und gebraucht

Finanziert werden bei stolzenburg leasing alle beweglichen Wirtschaftsgüter, egal ob neu oder ­gebraucht. Das können beispielsweise Nutzfahrzeuge, Baumaschinen, Flurfördergeräte oder landwirtschaftliche Ausrüstungen sein sowie auch die Peripherie für IT-Lösungen. Wir prüfen jedes Anlagegut und schließen keine Branche aus.

Jetzt anfragen

Wir beraten Sie gern

Mit wenigen Abfragen können wir Ihnen schnell eine Richtung aufzeigen, ob und wie sich Ihre Investition lohnt. Wir melden uns umgehend zurück!

Art der Finanzierung?
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.